Destiny – Was würdest Du ändern?

Eine Variation zum Spielfilm „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Der Wecker klingelt, der Mann steht auf, macht Frühstück, packt die Aktentasche und macht sich auf den Weg zur Arbeit. Da erfasst ihn der Bus. Schnitt!

Und wieder von vorn: Der Wecker klingelt, der Mann steht auf und entdeckt sein Ebenbild, das in der Zeit wenige Minuten vor ihm lebt. Eine Kontaktaufnahme ist unmöglich usw…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=wEKLEeY_WeQ]

Was würdest Du tun, wenn Du in der Zeit reisen könntest oder wenn Du etwas in der Vergangenheit oder in der Gegenwart verändern könntest. Und andersherum, läßt sich überhaupt etwas ändern oder ist alles Teil eines vorherbestimmten Geschehens? Dieser Animationfilm von drei Kunststudenten aus dem Jahr 2012 findet seine eigene Antwort. Er thematisiert die angeschnittenen Fragen, kann aber auch einen Einstieg in die Frage der Reichweite medizinischer Diagnoseverfahren aufwerfen und führt dann z.B. in die Diskussion über den Busen von Angelina Jolie und anderer ethischer Grenzfragen.

CC BY-SA 4.0 Destiny – Was würdest Du ändern? von Frank Wessel ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.